4-6692

Aus dem Infinite Adventures Wiki von Tobias Frei, infiniteadventures.de
Version vom 2023-11-01, 01:00:00 Uhr von ToBeFree (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Raumschiff der Infinite Adventures
Name
4-6692
Grundformen
Außentorus, Zentralkugel, 7 glasähnliche Verbindungsgänge
Farbe
weiß (Torus), transparent (Verbindungsgänge)
Außenmaße
98-140 Meter (Torus),
28 Meter (Zentralkugel)
Fokus
Erkundung
Heimathafen
Zentralhafen auf Örz, Imperium von NGC 6193
Crew
yury (Kommando),
Orakel (Navigation),
Free (Informatik),
Alexandra (Feuerleitung)
Eigentümer
yury, Orakel, Free, Alexandra
Kraftwerkstechnik
Lithiumhydridspeicher, Wasserstofffusion,
einfach redundantes Fusionskraftwerk,
Sonnenwärmekraftwerk zur Betankung auf Wasserwelten
Propulsion (Unterlicht)
Antigravitation, Rakete
Überlichtantrieb
Äürörä-WarpDrive 2401 Professional Edition
Empfehlung: 14 ly/h (122724 c)
Boost: 532.65 ly/h (4.6692×10⁶ c)
Schutztechnik
gestaffelte Energieschilde
Bewaffnung
Nämäsis-Doppelkanone (Kinetik, Laser)
Erste Erwähnung
IA1, Kapitel »Bänänäs & Äpölz«
Letzte Erwähnung
IA3, Kapitel »Äquatorialer Burgbesuch«
Titelmelodie
»4-6692« – Tobias ToBeFree Frei

[Das Raumschiff] bestand aus einem 98 bis 140 Meter durchmessenden Außenring und einer 28 Meter durchmessenden Zentralkugel, die durch sieben zylinderförmige Gänge miteinander verbunden waren.

Im Gegensatz zum Rest des Raumschiffs waren die Verbindungsgänge vollständig transparent ausgeführt; das stahlharte, glasähnliche Material vermittelte Durchgehenden den Eindruck, sie würden zwischen den beiden Raumschiffteilen im Weltall schweben. Zur Fortbewegung konnte das Raumschiff in Planetennähe einen schonenden Antigravitations-Antrieb benutzen, der Schäden an der Landschaft vermied. In größeren Höhen bot sich die Verwendung der Wasserstoff-Raketentriebwerke an, und zur Reise zwischen den Sternen besaß das Schiff einen Äürörä-WarpDrive mit 29 Geschwindigkeitsstufen. Die höchste Stufe war nur für Notfälle (oder Angeber) vorgesehen und erzeugte deutlich mehr Hitze, als das Raumschiff langfristig vertrug. Dafür ließen sich damit Geschwindigkeiten von bis zu 532,65 Lichtjahren pro Stunde erreichen, was der 4,6692-millionenfachen Lichtgeschwindigkeit entsprach.

Weil niemand einen besseren Vorschlag hatte, wurde das Raumschiff bei einer großen Feier auf dem Raumhafen von ÖrzKäpitöl auf den Namen »4-6692« getauft.

Infinite Adventures, Kapitel »Bänänäs & Äpölz«

Beschriftung

Das menschliche Quartett bog auf dem Außengang nach links ab, überwand eine gläserne Treppe und eine Brandschutzschleuse zur darüber gelegenen Parkhalle und schritt an zwölf anderen Raumschiffen vorbei zu einem weiß lackierten Torus mit der Aufschrift »4-6692«. Der Text war auf Alexandras Wunsch in mattschwarzer Serifenschrift gesetzt worden – vermutlich handelte es sich um das einzige Raumschiff des Universums, das Linux Libertine auf seiner Außenhülle trug. Infinite Adventures 2, Kapitel »Level 3: Tropischer Ozean«